Gewinnen Sie Zeit für die schönen Dinge des Lebens!


Wussten Sie, dass Sie bis zu sieben Wochen Ihres Lebens mit dem Sortieren von Sockenpaaren verbringen?

Wer kennt nicht das mühsame Vergleichen von Farbe und Webmuster, um am Schluss doch wieder zwei unterschiedliche Socken am Fuss zu haben?
Damit ist jetzt Schluss!

Machen Sie statt dessen lieber Ferien.
Denn das lästige Sockensortieren erspart Ihnen in Zukunft clipso – die Sockenklammer. Ausserdem sparen Sie die Kosten für Socken, die auf rätselhafte Weise verschwinden und so Ihr Gegenstück einsam zurücklassen. (Manch einer vermutet, dass sich Waschmaschinen von Socken ernähren.)

klammern, clipsen, fertig!!!




Zehensocken mit clipso Packung

So klammern Sie die Socken am schnellsten zusammen

Klammern Sie die Socken nach Gebrauch mit einer clipso Sockenklammer zusammen.

... und jetzt rein in die Waschmaschine

Werfen Sie die geklammerten Socken in die Waschmaschine. Die abgerundete Form von clipso sorgt dafür, dass weder die Socken noch andere Wäschestücke beim Waschvorgang beschädigt werden. Beim Waschen entstehen nicht mehr Geräusche, als Reissverschlüsse und Knöpfe ohnehin verursachen.

An die Wäscheleine clipsen

Nach dem Waschen clipsen Sie die Socken mit clipso einfach, wie im Foto gezeigt, an die Wäscheleine. Die kleine Feder rastet automatisch in der Wäscheleine ein und hält die Socken auch bei Wind sicher an der Leine.



Zum Abnehmen nur an der Klammer nach unten ziehen. Mit clipso können Sie Ihre Sockenpaare natürlich auch im Wäschetrockner trocknen.


… und jetzt, ab in die Schublade

Sie brauchen die Sockenpaare mit clipso nur noch in die Schublade zu legen, die Paare bleiben so immer zusammen. Beim Sockenanziehen die clipso einfach immer an der gleichen Stelle „parken“, damit sie beim Ausziehen sofort wieder verfügbar sind.

Zehensocken GmbH, Postfach 30, 5102 Rupperswil / Schweiz / Telefon 062 897 53 13 / e-Mail info@zehensocken.ch / Datenschutzerklärung